Samstag, 14. November 2015

Die Dirigenten der Angst

Die, die Angst schüren...

Danke, Uli Gellermann, für diese wieder vortreffliche Kanonade gegen die offensichtlich eigentlichen Urheber dieser Pariser Katastrophe. Das Schüren von Angst folgt einem Dirigenten, der auf dem Narrenschiff dieser Welt das große Sagen haben will, der schließlich drauf und dran ist, den Völkern im Namen der „Menschenrechte“ mit Hilfe der Medienkanonen Fortschrittsideen aus den Köpfen zu trommeln, sie fit zu machen für die „Eroberung Europas“, ökonomisch und zunehmend militärisch, wie Wolfgang Bittner in seinem Sachbuch feststellt. Und die angeblich auf der Kommandobrücke (sprich in Regierungen und Parlamenten) „demokratisch“ mitbestimmen sollen und wollen, quasseln von „bedauerlichen“ Menschenopfern, von schlimmen Zuständen und von mehr Polizeipräsenz. Von der endgültigen Entfernung der im Bündnis miteinander stehenden zahlreichen Draht ziehenden Dirigenten kein Wort... Wie auch, das wäre Selbstmord für´s kapitalistische System.

Harry Popow