Samstag, 16. Januar 2016

Meinung zu Gysis "Erkenntnissen"


Arno Abendschön - Kommentar

Ja, Harry, ich kenne zwar das besprochene Buch nicht, doch kann ich mir seine Gestalt insgesamt aufgrund deiner Vorstellung hinreichend vorstellen. Auch ich stutze bei einer Formulierung wie " ... eine in der Geschichte einmalige Reduzierung sozialer Unterschiede ...". Eben das liegt inzwischen schon einige Zeit zurück. Ade, rheinischer Kapitalismus.

Persönlich finde ich Gysi im Auftreten ausgesprochen sympathisch. Doch versagt er angesichts gegenwärtiger Staatskrise wie fast die gesamte Linkspartei. Welche Schmach: sich hinter einer Neoliberalen wie Merkel einzureihen! Und leider machen die Schwalben Lafontaine und Wagenknecht noch keinen Parteisommer.

Arno Abendschön